Programm

Freitag, 20. März 2020

09:00 Uhr
Begrüßung und Einführung durch Dr. Lars Lindenau
09:10 Uhr
Aktuelle Rechtsprobleme beim Arztmandat mehr
  • Praxisrelevante Rechtsprechung, die Sie kennen sollten
  • Ein Jahr TSVG – erste Erfahrungen aus der Praxis
  • Aktuelle Rechtsfragen zum Betrieb von Medizinischen Versorgungszentren
  • Entwicklungstrends im Arzt- und Zahnarztmarkt: Ist die klassische Praxisabgabe noch zeitgemäß?
Referent: Prof. Dr. Bernd Halbe | FA für Medizinrecht und Justiziar mehrerer Berufsverbände, Honorarprofessor der Universität Köln
09:50 Uhr
Aktuelle Steuerrechts- und Gestaltungsfragen in der Ärzteberatung mehr
  • Ausgewählte praxisrelevante Fälle aus der Rechtsprechung
  • Neues zur Umsatzsteuer
  • Einstellung der freiberuflichen Tätigkeit und steuerliche Vergünstigungen (§§ 16, 34 EStG)
  • Gewerbliche Infektion durch Beteiligungseinkünfte (§ 15 Abs. 3 Nr. 1 Alt. 2 EStG)
Referent: Thomas Ketteler-Eising | Dipl.-Bw. (FH) und StB, Leiter Kompetenz-Centrum „Fachservice Steuerberater/Anwälte“, Köln
10:30 Uhr
Pause
11:00 Uhr
Besonderheiten der vertragsarztrechlichen Beratungspraxis anhand von Fallbeispielen mehr
  • Praxisimmobilie ohne notarielle Beurkundungspflicht?
  • Risiken und Gestaltungen bei Nachbesetzung von Praxen mit Sonderbedarfszulassung
  • Vertragsarztrechtliche Risiken: hälftige Zulassung abgegeben – verbleibende hälftige Zulassung weitergenutzt
  • Zwei Standorte, zwei hälftige Zulassungen: Der Tanz auf zwei Hochzeiten?
  • Anstellung von Ärzten: vertragsarztrechtliche Grenzen und Ausnahmen
Referent: Dr. Tobias Scholl-Eickmann | RA, FA für Medizinrecht, Wirtschaftsmediator, Lehrbeauftragter der Hochschule Osnabrück, Lehrbeauftragter der Fachhochschule Südwestfalen, Dortmund
11:40 Uhr
Der Zahnarztmarkt 2025 – Trends und Entwicklungen aus Beratersicht mehr
  • Trends: Fachkräftemangel, fehlender Niederlassungswille, steigende Investitionsvolumina
  • Praxisabgabe: Misserfolge bei der Praxisabgabe der Mandanten verhindern
  • Präferenzen junger Zahnmediziner: die Generation Z als Mandant
  • Finanzinvestoren: aktuelle Entwicklungen und Auswirkung des TSVG auf den Dentalmarkt
Referent: Svend Neumann | Leiter Investitions- & Übergabemanagement bei der OPTI health consulting GmbH, Karby, Gründung und Abgabe von Zahnarztpraxen
12:20 Uhr
Podiumsdiskussion: Sie fragen, die Referenten antworten!
Referent: Dr. Lars Lindenau | RA, medizin- und steuerrechtliche Gestaltungsberatung, Erlangen

1. Forum

14:00 Uhr

Ärztliche Kooperationen an der Schnittstelle von Medizin-, Gesellschafts- und Steuerrecht mehr
  • Die Gründung von Berufsausübungsgemeinschaften, MVZ-Personengesellschaft, MVZ-GmbH
  • Die Veränderungen im Bestand der Gesellschafter nach Rechtsformen
  • Der Statuswechsel des MVZ-Gesellschafters (Vertragsarzt versus Angestellter)
  • Die Beendigung von Berufsausübungsgemeinschaften und MVZ-Personengesellschaften
  • Die Folgen der Beendigung für die Beteiligten – als Einzelpraxisinhaber bzw. in einer neuen BAG
Referent: Alfred P. Röhrig | Dipl.-Finw., StB, Umstrukturierungen, Nachfolgeberatung, Bad Honnef
Referent: Gerrit Tigges | RA, FA für Medizinrecht, ärztliches Gesellschafts-und Vertragsrecht, Gestaltung von Kooperationen, Düsseldorf

2. Forum

14:00 Uhr

Praxisnachfolge – rechtliche und steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten mehr
  • Besteuerung der Erben bei Fortführung der Einzelpraxis, bei Nachfolge in eine BAG
  • Gestaltungsempfehlungen bei Nachfolgeklauseln
  • Gefahr der Gewerbesteuer und wie man ihr begegnet
  • Zulassungsrechtliche Fragen der Nachfolge in die Einzelpraxis
  • Nachfolge in die BAG, rechtlich – steuerlich
  • Nachfolge in eine MVZ-GmbH versus MVZPersonengesellschaft – neue Gestaltungsmöglichkeiten nach dem TSVG!
Referent: Andreas Paschhoff | RA, FA für Steuerrecht, StB, Dipl.-Finw., Wuppertal
Referent: Dietmar Sedlaczek | RA. FA für Medizinrecht, FA für Steuerrecht, Berlin
15:30 Uhr
Pause

3. Forum

16:00 Uhr

Betriebsprüfung bei Heilberuflern: Ihre Kreativität als Berater ist gefordert! mehr
  • Prüfungsansatz: Einnahmenseite
  • Rechnungsnummern, Stornos, kostenlose Behandlungen
  • Verprobung der „Vorsysteme"
  • Verfahrensdokumentation: Hintergrund, Zweck, praktische Umsetzung
  • Umsatzsteuer bei Behandlungen „mit ästhetischem Einschlag“ – was ist wie zu dokumentieren?
Referent: Prof. Dr. Johannes Georg Bischoff | StB, vereidigter Buchprüfer, Honorarprofessur an der Bergischen Universität Wuppertal
Referent: Julia Kekule | Dipl.-Finanzw., StB, Köln

4. Forum

16:00 Uhr

Aktuelles aus dem Honorarrecht der Ärzte mehr
  • Erste Honorauswirkungen durch das TSVG: Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer?
  • Aktuelle Entwicklungen bei Wirtschaftlichkeitsprüfung und Regressverfahren: Das sollten Sie wissen
  • Compliance in der Arztpraxis: Problembewusstsein schärfen, Risiken frühzeitig erkennen
Referent: Mandy Müssig | RA, FA für Medizinrecht, Vergütungsrecht, Wirtschaftlichkeits- und Plausibilitätsprüfung, Arztstrafrecht, Dortmund
17:00 Uhr
Ende des Kongresses mit Sektempfang

Programm zum Download